Träume leben…,

Faszination Weiße Haie

und Meer vor Baja California

Datum: 18.08.2012

 

Nach einer langen Anreise und einem Tag Aufenthalt in San Diego werden wir abgeholt. Wir fahren über die Mexikanische Grenze bei Tijuana zum Pazifikhafen Esenada wo die „Nautilus Explorer“ auf uns wartet.

 

Eine Magarita zur Begrüßung und schon startet das Schiff zur 24stündigen Überfahrt in Richtung Isla Guadeloupe.

 

 

Datum: 19.08.2012

 

Wir haben den ganzen Tag Zeit unser umfangreiches Fotoequipment, die Tauchausrüstung und uns selbst auf die kommenden Tauchgänge vorzubereiten. Sicherlich werden wir erst beim ersten Tauchgang erfahren ob wir den richtigen Anzug gewählt hatten. Empfohlen wurde uns ein Trocki, da die Wasserthemperatur zwischen 20-22 Grad liegt, wir haben uns jedoch wegen dem Gepäckgewicht für unseren 5mm W2 Overall von Waterproof entschieden, mit separater Kopfhaube und wenn`s kalt wird noch eine entsprechende Eisweste. Das muss reichen, wir sind doch keine Weicheier….!

 

Ärgerlich ist, dass Reinhard die neue Kamera bisher kein einziges Mal im Wasser hatte und jetzt quasi bei Null anfangen wird. Immerhin schafft er es das erste Mal das gute Stück ohne grosses Gemotze im Gehäuse zu montieren, einzig findet er keine Möglichkeit die Kamera über das Gehäuse Ein- und Aus zu Schalten. Also wird im Standby-Modus gearbeitet.

 

Auf dem Heck der Nautilus Explorer sind überall Käfigkonstruktionen aus robusten Aluminiumstangen verzurrt, wir sind gespannt was ab Morgen auf uns zu kommt.

Du möchtest mehr über unsere Tauchausrüstung erfahren?

Copyright by Underwater No1 2014